wachstuch tischdecke

1. Öffnen

Öffnen Sie das Paket vorsichtig und ohne scharfe Gegenstände, um Risse oder Beschädigungen in der Tischdecke zu vermeiden.

wachstuch tischdecke

2. Auspacken

Entfalten bzw. entrollen Sie die Tischdecke vorsichtig und legen Sie die Decke auf Ihren Tisch. Wischen Sie das Wachstuch mit einem feuchten Lappen o.Ä. ab.

wachstuchtischdecke

3. Geruch

Falls Sie einen Geruch wahrnehmen, lassen Sie die Wachstischdecke auslüften, in 1-2 Tagen verflüchtigt sich der Geruch von allein. Sie können das Tischtuch drinnen oder im Freien auslüften lassen. Falls der Geruch nicht verschwinden sollte, können Sie die Wachsdecke mit Essig oder Zitronensäure abreiben, bei Bedarf wiederholen.

wachstuch tischdecke

4. Falten

Lassen Sie die Tischdecke einfach ausgelegt auf dem Tisch liegen, nach einigen Tagen verschwinden die Falten von selbst. Mit direkter Sonneneinstrahlung verschwinden die Falten schneller. Alternativ können Sie die Falten auch mit dem Bügeleisen oder einem Föhn entfernen, in unserem F.A.Q. oder der mitgelief- erten Broschüre lesen Sie, wie das funktioniert.

wachstuch tischdecke

5. Reinigen

Wischen Sie die Wachstuchtischdecke mit einem trock- enen oder feuchten Tuch ab. Bei Bedarf ein mildes Reinigungsmittel, z.B. Geschirrspülmittel, verwenden. Keine aggressiven Reinigungsmittel verwenden! Ent- fernen Sie Flecken und Saucen, insbesondere Ketchup, Rotwein und Tomatensoße sofort, da ansonsten dauer- hafte Verfärbungen entstehen. Sie können die Tischdecke bei 30 °C ohne Schleudergang in der Waschmaschine waschen, nicht in den Trockner geben!